71. Dreiländerrennen Schöneben 2022

So sehen Sieger aus !!!! Das Skiteam Venet konnte auch in diesem Jahr wieder die Mannschaftswertung beim internationalen Vergleichskampf in Schöneben für sich entscheiden.

Knapp 500 gemeldete Teilnehmer aus Österreich, Schweiz, Italien und Deutschland stellten insgesamt 58 Mannschaften. Das Wetter war traumhaft, die Piste perfekt und die Stimmung bestens. Die Kinder, Schüler, Eltern und Großeltern waren mit viel Eifer und insgesamt sehr guten Leistungen an diesem Ostermontag vertreten.

Bei den Minis sammelten schon die jüngsten wertvolle Punkte und somit gratulieren wir Hamerle Anna und Zangerle Johanna ( Super Baby) zu ihren ausgezeichneten Podestplätzen. ( beide 3. Platz ).

Mit Pichler Anna-Lena, Polmans Johanna und File Ella konnten sich außerdem noch weitere Rennläuferinnen unter den Top Ten platzieren.

Prantner Jakob schaffte mit einem 2. Rang ebenfalls einen Platz auf das Stockerl und auch Kößler Oskar und Pranter Paul fuhren mit den Rängen 11 und 13 weiter Punkte für die Mannschaftswertung ein.

Bei den Baby weiblich sicherte sich Kopp Rosa einen guten 9. Platz und auch Vöhl Greta gelang eine Platzierung unter den Top 15.

Mit File Getrud feierten wir außerdem wieder einen Stockerlplatz mit Rang 2 in ihrer Altersgruppe. Weitere Punkten sammelten unserer Damen Ortner Helene und Nagiller Brigitte mit den ausgezeichneten Rängen 3 und 4.

Bei den Herren Master 5 sicherte sich Palfinger Anton den hervorragenden 2. Rang. Ein sehr guter 4.Platz konnte von Donnemiller Thomas bei den Herren Master 4 eingefahren werden und auch Trenkwaler Ernst und File Reinhard steuerten mit den Plätzen 9und 10 weitere Punkte zu unserer Mannschaftswertung bei.

Schranz Lukas belegte bei den Elite Herren den 10. Platz , ebenso wie Hackl Jonas bei den Ragazzi.

Mit Raich Angiolina und Eroglu Silan fuhren unsere Schülerinnen mit den Rängen 4 und 5 wieder sehr zufriedenstellende Ergebnisse bei der Gruppe Allieve ein.

Verdiente 25 Punkte erreichte Polams-Donnemiller Bianca mit ihrem Sieg in der Klasse Damen 2. Die weiteren platzierten dieser Gruppe waren Soccol Maria, Hackl Alexandra, Neuner Manuela sowie Pirschner Marlene und Prantner Tanja auf den Rängen 3, 4, 5, 6 und 8.

Weiter ging es mit den Rängen 2,3,4 und 5 durch Hamerle Gerlinde, Winkler Kerstin, File Carina und Kößler Stefanie bei den Damen 1.

Weiters gratulieren wir Hackl Anna zum Sieg in der Klasse JuniorenDamen.

Bei den Herren Master 3 sicherten sich Nagiller Hermann Platz 6 und Haider Thomas Platz 14 auch einen Rang unter den Top 15. Ein 6. Platz durch Lederle Helmut sowie ein 13. Und 14. Rang durch Hamerle Georg und Zangerle Roland gelang unseren Läufern der Gruppe Herren Master 2. Abegrundet wurden die durchwegs guten Leistungen unserer Sportler zu guter Letzt durch die Platzierungen 4, 5 und 6 durch Hauser Tobias, Prantner Markus und Winkler Markus in der Klasse Herren Master 1.

Der SV Zams gratuliert allen Teilnehmern, unserem Trainer Hackl Stefan sowie den Obmann Hauser Peter ganz herzlich zu diesen ausgezeichneten Leistungen!

Ergebnisliste
Mannschaftswertung