SL Landescup Scheffau am Wilden Kaiser

Eine deutliche Aufwärtstendenz zeigten unsere Schüler an diesem Landescup SL Wochenende inScheffau. Das Wetter war besser als erwartet und die Strecke eines Landescups würdig – das schlug sich auch in der üblich hohen Ausfallquote nieder.  Nichts desto Trotz schlugen sich unsere Athleten tapfer mit vorzeigbaren Ergebnissen.

Am Samstag konnte Carpentari Nevio im Sprint Slalom seine guten Trainingsleistungen mit einem sehr guten 12. Platz bestätigen, und auch Hackl Jonas konnte mit einem 13. Platz im Slalom mit 2 Durchgängen einige wertvolle Punkte mitnehmen.

Am Sonntag ging es nicht weniger erfolgreich weiter – Lara Schiferer beendete den Sprintslalom mit dem 13. Platz und konnte in SL mit 2 Durchgängen ein TOP Ten Ergebnis mit dem 10. Platz einfahren.  Leider verzeichnete Pirschner Madlen zwei Ausfälle an diesem Wochenende – wir sind uns aber sicher, dass auch sie beim nächsten Rennen ihre guten Trainingsleistungen unter Beweis stellen kann.

Mit einem „Speedy“ konnte Raich Angiolina im Sprint Slalom die Heimreise aus Scheffau antreten – sie überzeugte mit dem ausgezeichnetem 6. Platz. Eroglu Silan platzierte sich auf dem 12. Platz.

Gratulation an alle unsere Teilnehmer !

Wir bedanken uns beim gesamten Trainer- und Betreuungsteam für die tatkräftige Unterstützung und Hilfestellung an diesem Wochenende und freuen uns schon auf die kommenden Herausforderungen.

Raiffeisen Landescup Alpin SL-1 / Burschen
Raiffeisen Landescup Alpin Sprint-SL / Burschen
Raiffeisen Landescup Alpin SL-1 / Mädchen
Raiffeisen Landescup Alpin Sprint-SL / Mädchen